Boots-marathon

Boots-marathon

Metković

Die Neretva-Boote (lađa – autochthones Boot) spielten in der Geschichte für die Bewohner dieses Gebietes eine verkehrsmäßige und wirtschaftliche Schlüsselrolle. Jahrhundertelang waren sie das Haupttransportmittel für sie. Deshalb findet jedes Jahr das Amateur-Wettrennen dieser traditionellen Boote statt, das auf der Neretva abgehalten wird, und zwar von Metković, wo an der Stadtbrücke gestartet wird, bis zum 22,5 km entfernten Ziel in Ploče. Am Rennen nehmen an die vierzig Teams und an die siebenhundert Ruderer teil, die alles von sich geben. In diesem Rennen ist der Sieg jedoch nicht das Wichtigste, obgleich es sich um eine Sache des Prestiges handelt. Wichtiger sind der Mut und der Wunsch, die Tradition zu bewahren und an das Leben und die Mühen unserer Vorfahren zu erinnern.