Das Festival historischer und bürgerlicher Tänze und (starograd) altstädtischer Lieder Kroatiens

Das Festival historischer und bürgerlicher Tänze und (starograd) altstädtischer Lieder Kroatiens

Đakovo

Das Kulturministerium entschied die starograd Lieder unter Kulturschutz zu bringen. Starograd Lieder entstanden in den Städten und Dörfern in Slawonien, Baranja, Syrmien, aber auch in ganz Pannonien.
Das Festival historischer bürgerlicher Tänze und starograd Lieder Kroatiens findet jedes Jahr um den Feiertag der Hl. Katharina Ende November im Kroatischem Haus in Đakovo und das seit 1998. Ziel ist es, die Bräuche, Lieder und Tänze der bürgerlichen Tradition zu erhalten. Jedes Jahr erfreuen sich die Besucher an der Vielfalt und der Pracht der bürgerlichen Trachten. Teilnehmer sind Vereine aus ganz Kroatien, die die bürgerliche Tradition und Bräuche pflegen. Dies ist die erste und einzige Veranstaltung dieser Art und Größe in Kroatien.