Zrin Festival

Zrin Festival

to
Glina
Sisak
Topusko

Das Zrin-Festival wird all diejenigen erfreuen, die sich nach Abenteuer in unberührter Natur, nach Kultur in authentischer Umgebung, nach Schönheit, Ruhe und Freude in einer Gegend sehnen, wo die frische Luft duftet, wo man feine Energie fühlt – wörtlich heilende Energie so wie das Quellenwasser  aus zahlreichen alten Quellen heilend sprudelt. Denn, Banovina ist eine energetisch sehr starke Gegend, in der man sich in kurzer Zeit erneuert und stark fühlt! Das multimediale Zrin-Festival findet in einer Gegend statt, wo der berühmte Held Nikola Šubić Zrinski geboren wurde und wo die Zrinskis 200 Jahre residierten. Das diesjährige Festival beginnt mit dem Konzert des kroatischen Barock-Ensembles in der Stadt Topusko, die für ihre Thermalquellen bekannt ist und in diesem Jahr das 200'est Jubilaeum der Gründung des Kurortes feiert. In einer wunderschönen Natur am Fussse des Berges Zrin, am Fluss Una, an der Schutzmauer des Christentums werden wir in der neugebauten Kirche in der historischen Pfarre von St. Kata in Divuša die Laute und den Sopran hören. In der Nähe der Ruine der berühmten Čuntić-Stadt, in der wunderschönen Franziskaner-Kirche tritt das Zagreber Gitarre-Trio auf. Ausserdem werden in Glina das Buch Kommunistische  Verfolgung und Martyrium des beatifizierten Alojzije Stepinac  von Mons. Dr.sc. J. Batelja und in Sisak, wo auch KUD Viduševac auftreten wird, das Buch Dorf und Pfarre in Viduševac von K. Gašljević Tomić, promotet. Mit Konzerten in der ehemaligen Synagoge, heute Musikschule in Sisak, werden wir das Festival eröffnen und schliessen.